• Stacks Image 3307
  • Stacks Image 3304
  • Stacks Image 3310
  • Stacks Image 3425
  • Stacks Image 3427
Sutter’s Landhaus Gensingen ist der jüngste Spross der seit 60 Jahren bestehenden familiengeführten Landmetzgerei Sutter in Gau-Bickelheim.

Am Anfang war es der Wunsch des Firmenchefs Hans-Joachim Sutter, eine Gastronomie zu schaffen, die seiner ureigenen Philosophie konsequent folgt und die er in seiner Fabrik und in den Metzgerei-Outlets in Wörrstadt, Bad Kreuznach und Ingelheim mit überwältigendem Erfolg umgesetzt hat. Beseelt vom Wunsch, dem regionalen Kunden eine gepflegte, gutbürgerliche Küche bei höchster Qualität und bezahlbaren Preisen zu bieten, suchten er und seine Frau lange nach einem passenden Gebäude. Dann bot sich ein geeignetes Objekt außerhalb von Gensingen an: die Blankmühle mit ihrem Scheunen-Gasthaus war vakant. So konnte die Familie Sutter ein Anwesen erwerben, das genau ihrer Vorstellung entsprach.

Das riesige Gelände um die Scheune herum bot sich für die zweite Idee und ein Herzensanliegen der Familie Sutter an: eine Freifläche für große Veranstaltungen, für musikalische Darbietungen für Menschen, die Lust auf Unterhaltung haben. Die „Nahetal-Arena“ mit ihren fast 800 Sitzplätzen und einer Stellfläche für über 300 PKWs wurde „erfunden“.

Unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes, mit Liebe zum Detail, dem Ideenreichtum des Architekten Roland Grein entstand zwischen 2011 und 2013 in Gensingen Sutter’s Landhaus, ein Hotel-/Restaurant- und Veranstaltungskomplex, der von Petra Sutter und ihrem Vater geführt wird.